Wir über uns

 

seit 4 Jahrzehnten Richter-Gastronomie

Von den bunten 60er Jahren bis Heute hat sich nicht nur die Einrichtung verändert - auch Gäste, Personal und Speisekarten haben sich über die Jahre gewandelt. Eines ist aber immer erhalten geblieben: Die gemütliche Atmosphäre, die damals wie heute zum Verweilen einlädt.

Auch wenn Silvia und Bernd Richter bereits 1966 im Harmonie-Club tätig waren, begann die eigentliche Richter-Ära erst, als man im September '69 Pächter vom legendären "Ambassador" wurde. Nur drei Jahre später kaufte das Ehepaar Richter die Häuser an der Johannisstraße / Große Rosenstraße und stürzte sich 1974 mit dem "TaTou" ins Disco-Zeitalter. Nach fünf weiteren erfolgreichen Jahren wurde das TaTou zum allseits bekannten und beliebten Castell, der Kellerdisco im Herzen von Osnabrück.

Anno 1981, als Sohn Olaf seine Ausbildung zum Hotelkaufmann abschloss, entschied sich Familie Richter den Gastronomiebetrieb nach oben zu erweitern. Kurzerhand wurde  im Erdgeschoss das

Bier- und Speisehaus LANDSKNECHT eröffnet.

Aus Platzmangel musste schon fünf Jahre später weiter nach oben ausgebaut werden. Die Appartements im 1. Obergeschoss wichen der ERKERSTUBE, dem gemütlichen Gesellschaftsraum für bis zu 50 Personen, der über die Jahre zu einem eigenen Restaurant avancierte. Buchungen für Grünkohlessen, Weihnachtsfeiern oder andere Feierlichkeiten zeigen jedoch, dass die Erkerstube ihren Charme trotzdem nicht verloren hat. Wenn Sie die Räumlichkeiten nutzen möchten, sollten Sie daran denken frühzeitig zu reservieren! Aufgrund der Möglichkeit einer Raumteilung der ERKERSTUBE konnte man dem Thema des Nichtraucherschutzes gegenlenken und somit einen Raucherraum anbieten.


Im April 1992 wurde der LANDSKNECHT zum heutigen TREIBHAUS - plaudern und genießen - umgebaut. Das TREIBHAUS wird wie die Generationen zuvor von einem starken Stammpublikum begleitet, das allen Grund hat, dem Familienbetrieb treu zu bleiben. Bei täglichen Öffnungszeiten ab 11:00 Uhr , sonntags ab 10:00 Uhr, bietet die gutbürgerliche Küche einen täglich wechselnden Mittagstisch, saisonale Sonderseiten bis hin zu internationalen Gerichten und kleineren Snacks zu jeder Tageszeit einen Leckerbissen.

 

Durch die Verpachtung der Discothek im Jahr 2000 blieb mehr Zeit für andere Veranstaltungen. So wurde das Treibhaus unter der Leitung von Olaf Richter zu einem wichtigen Partner für Events, die in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Schäfer, Events & Medien erfolgreich umgesetzt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Restaurant Treibhaus